Die SMV (Schülermitverwaltung) aktiv bei der Eröffnung des Öhninger Marktes an neuem Standort

        
Der Markt präsentiert sich am neuen Stand-     Die Schülermitverwaltung mit einem eigenen  Was für ein Service! Man ging auch zu den
ort. am Sportplatz ganz nah am Lidlparkplatz    Kuchenverkaufsstand mit dabei                         Kunden  


Nico Loosmann (Schulsprecher)mit einem Schulkameraden am Verkaufsstand mit Frau Neumann der verant wortlichen Lehrerin für die SMV u. Herrn Dietrich
Der neue Standort des Marktes war nicht so ganz unumstritten konnte man an diesem Morgen beim neuen Standort des Marktes hören, wenn man sich genau umhörte und aufmerksam den Worten der Leute lauschte. Auch einige der wären wohl gern "oben" geblieben. Wobei aber die Vorteile des neuen Standortes schon überzeugten. Erst einmal gab es hervorragende Parkmöglichkleiten und das Ganze erschien irgendwie zugänglicher. Mein Eindruck jedenfalls, die meisten fühlten sich dort sehr wohl. Aber ich würde sagen die Zukunft und die dann gesammelten Erfahrungen werden es zeigen. Schön war zu sehen, dass doch das Interesse groß war und nicht nur Kunden bei der Eröffnung zu sehen waren. Ein besonderer Anziehungspunkt schien der "Italienische Stand" der Familie deSanctis gewesen zu sein, an dem Marco für seine Kunden und auch ein paar Passanten Prosecco spendierte unterstützt beim Ausschank durch die Vorsitzende des Förderverien Loris von Reitzenstein. Ebenso waren der Schulleiter und sein Stellvertreter die Herren Weigert und Dietrich anzutreffen und natürlich auch der Bürgermeister der Gemeinde war zu sehen, um sich einmal anzuschauen, ob der neue Dtandort denn "einschlägt"! Sicherlich war es eine gute Idee von Frau Isabell Neumann der Vertrauenslehrerin, die für die SMV zuständig ist.

         
Herr Dietrich u. Frau v. Reitzenstein        Herr Dietrich u. Frau Neumenn sind        Auch der Bürgermeister ist von der         Herr Weigert sorgt für die große
prosten auf den neuen Markt                  zufrieden                                              Idee der SMV angetan                           Pause vor