Schulsanitätsdienst auf der Insel Reichenau am 23. Juli.2011
Zum Abschluss des Schuljahres lud der DRK-Landesverband alle Schulsanitäter zum „Danke schön“ für einen Tag auf die Insel Reichenau ein.
Auch unsere Schülerinnen und Schüler waren zu Gast an diesem Tag. Das Wetter spielte leider nicht so ganz mit, aber bei vielen spannenden und interessanten Attraktionen war das nun wirklich Nebensache. In Begleitung von Frau Jedelhauser (verantwortliche Lehrerin) und Frau Kaub wurden alle Angebote und Stationen ausprobiert. Es gab reichlich davon.
So zum Beispiel leere Kisten aufeinanderstapeln (Höhenrettung), Löschung eines Hausbrands und Bergung mit der Seilwinde. Schauerlich schön waren die ganzen „Unfallverletzungen“, welche unseren Schülern als Notfalldarstellung verabreicht wurden. Auch die Hundestaffel war sehr interessant. Der Spaß kam nicht zu kurz, denn es gab für Gross und Klein ein Bobbycar-Rennen.
Nach einem verdienten Eis ging es am Nachmittag mit dem Schiff zurück von der Insel Reichenau nach Öhningen.
Wie auch im letzten Jahr wurde der Tag finanziell vom Förderverein unterstützt.


E. Langen