Informationsabend über Schüleraustausch mit Indien
am 6. März um 18.30 Uhr in der GHWRS Öhningen

An diesem Abend trafen sich noch einmal alle, die schon bereits in Öhningen beim ersten Austausch der indischen Schüler nach Deutschland envolviert waren und die, die dann im Gegenzug nach Indien gegangen sind um dort die Schüler des Mayo College zu besuchen. Erste Eindrücke konnten sich die Besucher schon in der Eingangshalle vor dem Vortragsraum holen, da dort eine sehr schöne Infowand mit sehr vielen eindrücklichen Bildern aufgenbaut war.


Die Verpflegung wurde an diesem Abend vom Förderverein gegen ein kleines Entgelt
gestellt.Natürlich durfte auch die Jugend nicht fehlen, zumindest die nicht, die auch an dem Schüleraustausch teilgenommen hatten. Am Laptop Julius Lipp u. Janis Steinebrunner mit Loris v. Reitzenstein der Vorsitzenden des Fördervereins. Es gab viele junge Zuhörer.
Natürlich kann ein Indienbesuch nicht ohne den Kauf eines Saris enden, zumindest dann nicht, wenn man eine Frau liebt und es so wunder- schöne Stoffe sind und es dazu noch eine blei- bende Erinnerung ist die mit schönen Gedanken verbunden wird. Christina Sjögren, Valeska Lipp u. Diana Steinebrunner vor dem Vortrag. Christina Sjögren hielt den ersten Vortrag mit Bildern.

Schulleiter Günter Weigert begrüßte alle Teil- nehmer und überreichte bei der Verabschiedung als Dank an Christina und Valeska ein paar schöne Blümchen.Valeska Lipp konnte mit schönen Videos im zweiten Vortrag aufwarten, die ein schöne Ergänzung waren zu den Bildern. Alle sehen mit Spannung dem nächsten Austausch entgegen.