Sommerschule 2016 in der letzten Ferienwoche


In der diesjährigen Sommerschule, die in der letzten Ferienwoche stattfand, waren dieses Mal 13 Kinder zu Besuch. Betreut wurde diese Woche von Verena Robertson und der Lehramtsstudentin Sophia Singer.
Morgens ging es mit Frühsport in der Sporthalle los und wie man auf den Fotos gut sehen kann, ein wohl eher etwas anderer Frühsport der besonderen Art, denn man musste seine Geschicklichkeit beim Fahren mit dem Rollboard in einem Slalom beweisen und auch schauen, dass der Reifen mit ausreichend Rotation oben blieb. Dann konnte man wählen, ob man backen oder in der Holzwerkstatt Blumenstecker aussägen und bemalen, in der Lernwerkstatt experimentieren, in der BIBO lesen oder eine Sommerlaterne basteln wollte. Dass die Vielfältigkeit der angebotenen Themen eine Herausforderung und natürlich auch viel Spaß bereitete, kann man sich vorstellen. Umso betrübter war man, als dann diese schöne und abwechslungsreiche Woche vorbei war und mann wieder in den normalen Alltag zurück musste.
Dennoch hinterließ diese Woche für die 13 Kinder einen bleibenden Eindruck. Dazu noch war das Wetter toll.


Da ist Sie die ganze Sommerschule mit ihren beiden Betreuerinnen Verena Roberstson und Sophia Singer Lehramtsstudentin.
Die fröhlichen Gesichter lassen auf viele interessante Aktivitäten schließen.