Bundesjugendspiele 2011
Bundesjugendspiele am 08.Juli. 2011

Der Vorabend verhieß nichts Gutes. Es regnete und stürmte sehr stark. Aber am nächsten Tag lachte die Sonne und begrüßte bei bestem Wetter alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer zu den Bundesjugendspielen 2011.
Alle Schüler gaben ihr Bestes und viele sportliche Leistungen konnte man beobachten. Ein jeder wünschte sich sicherlich im Anschluss an die Leistungen eine Urkunde, die vor den Sommerferien mit den Zeugnissen überreicht wurde.
Alle Helferinnen und Helfer, alle Lehrerinnen und Lehrer, sowie nicht zu vergessen Herr Matzdorf sorgten für einen reibungslosen Ablauf.
Das perfekte Wetter hielt und bei der Abnahme des Laufabzeichen gerieten die Schüler erheblich in schwitzen. Eine kühle Erfrischung wurde gereicht und somit schaffte jeder seine Runden. Die Grundschüler konnten das Laufabzeichen mit 15 bzw. 30 erreichen und die Hauptschüler bei einem Lauf von über 60 Minuten.
Traditionell sorgte der Förderverein mit Frau Langen, Frau Heller, Frau Bilger, Frau Müller, Frau Freund, Frau Balbach, Frau Fischer, Frau Ruf, Frau Senz für die Verpflegung. Neben dem vielen Obst und den Laugenstangen, waren vor allen Dingen die Eiswürfel beliebt, welche aus leckerem Beerensirup bestanden.
Wir danken an dieser Stelle herzlich allen Spendern, welche uns großzügig unterstützt haben.
Fam. Neidhard, Fam. Wieland, Fa. Glasze, Fam. Blanhof, Firma Lidl, Fam. Massler, die Höri Apotheke sowie die Bäckerei Leins.
Die tollen Bilder haben wir Frau Moll zu verdanken. Sie hat wunderbare Aufnahmen „geschossen“ von denen wir einen Teil hier veröffentlichen.
Ebenso bedanken wir uns bei den Schulsanitätern!

E.Langen