Philippinischer Stockkampf Einführung für die Klassen 5 - 9

Der Förderverein unserer Schule ermöglichte es, dass unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 mit der philippinischen Stockkampfkunst der tanzenden Stöcke eine neue Sportart kennen lernen konnten. Die Abfolge und exakte Ausführung  aller Bewegungen verlangt ein hohes Maß an Disziplin, Konzentration, Reaktionsfähigkeit  und Körperbeherrschung.
Übungsleiterin Frau Däumig, Bewegungs- und Physiotherapeutin , erläuterte und demonstrierte diese philippinische Variante der Kampfkunst. Anschließend  trainierte sie mit unseren hochmotivierten Schülerinnen und Schülern, die gemeinsam mit der Organisatorin dieses Projekts, Sportlehrerin Frau Arnold, neue Bewegungserfahrungen erleben durften.


Frau Däumig gibt den Schülern eine erste Einführung

Demo durch die Bewegungs- u. Physiotherapeutin Frau Däumig


Eine Schülerübung mit Maxim Häberle u. Marius Löble