Schulsanitätstag 2016
Unter dem Motto: "Von klein auf Großes tun" fand auch am Ende des Schuljahres 2015 /2016 der Schulsanitätstag auf der Insel Reichenau statt.

Als kleines Dankeschön durften unsere engagierten Schulsanitäter an diesem Schulsanitag teilnehmen. Frau Kaiser leitete diese Ausbildung an unserer Schule und organisierte die Teilnahme. Ein spannendes und unterhaltsames Programm mit verschiedenen Stationen war wieder für die Schulsanitäter vom DRK zusammengestellt worden. Bei der Höhlenrettung konnte das Funken sowie das spezielle Knoten binden geübt werden. Der tolle Parcour war aus Matten und Turngeräten konstruiert worden. Mit Hilfe farbiger Bälle wurde den Schülern auf unterhaltsame Weise der Aufbau unseres Blutes demonstriert. An der Notfallstation wurden Schnittverletzungen geschminkt, um diese dann entsprechend zu versorgen. Nachdem die Bärenpatienten am Jugendrotkreuzstand fachmännisch mit Pflastern und Verbänden verbunden waren gab es zur Stärkung Spaghetti.
Unsere Schulsanitäter im Schuljahr 15 / 16 waren :
Lara Braun, Lilli Salonen, Theo und Victor Müller, Simon Stengele, Tjark Kerig, Letitia Eberhardt, Amy Heller

Die ganze fröhliche Sanitätstruppe auf einen Blick

Ohne Schutz gegen Bkterien und Blut geht natürlich gar nichts

Der erste Patient ist eingeliefert worden

und wird fachgerecht verbunden

Im Stand herrscht reges Treiben

Auch die Schutzfolie zum Warmhalten des Verletzten darf nicht
fehlen.

Die Handschuh bei feuchten Händen wieder auszuziehen, ist
schwierig

Man beachte die eleganten Schwesternhauben

Die Sanitäterin ist glücklich und der verbundene Patient auch

Und gegen die starken Schmerzen gibt es den Schnuller